Archiv

Januar 2017

MAHLE verkauft seine Schmiedeaktivitäten an Frauenthal›

Stuttgart/Wien, 30. Januar 2017 – Der MAHLE Konzern verkauft seine Schmiedeaktivitäten – die MAHLE Motorkomponenten GmbH – an die österreichische Frauenthal-Gruppe. Über das Volumen der Transaktion, die noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Wettbewerbsbehörden steht, haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.


August 2016

Frauenthal Automotive auf der IAA Nutzfahrzeuge›

Auch bei der 66. IAA Nutzfahrzeuge vom 22. bis 29. September 2016 in Hannover ist Frauenthal Automotive wieder mit dabei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 


Mai 2016

Aftermarket: Onlineshop für Druckluftbehälter›

Neue Vertriebswege über das Internet: Unter der Marke Linnemann-Schnetzer verkauft Frauenthal Automotive Druckluftbehälter an Einzelkunden.


April 2016

Druckluftbehälter: 5-Jahresauftrag von Daimler›

Die Werke in Elterlein und Hustopeče liefern den Gesamtbedarf von Daimler an Stahl-Druckluftbehältern in Westeuropa.


Januar 2016

Neue Komponente: Radbolzen›

Der in unserem polnischen Werk entwickelte Radbolzen befindet sich bereits in Serie.


September 2015

Neue Technologie zur Pulverbeschichtung›

Frauenthal Automotive installiert neue Pulverbeschichtungsanlage in Elterlein.


August 2015

Erste Niederlassung in Brasilien›

Mit seiner Geschäftseinheit Gnotec eröffnete Frauenthal Automotive kürzlich in Curitiba im Süden Brasiliens ein Verkaufs- und Ingenieurbüro. 2016 soll die Produktion gestartet werden.


Juli 2015

Neue Produktentwicklung: Buffertank als Geräuschdämpfer›

Die Komponente ist eine Eigenentwicklung, die in LKWs von Volvo Geräusche reduziert. An weiteren Neuentwicklungen wird gearbeitet.


Juni 2015

Millioneninvestition in Elterlein›

Frauenthal Automotive investiert rund MEUR 4 in das deutsche Druckluftbehälter-Werk und stellt insgesamt 36 neue Mitarbeiter ein.


April 2015

China: Auftragseingang für einen PKW von Geely & Volvo Cars›

Der Gnotec Standort in China verzeichnet einen erfreulichen Auftragseingang mit einem Jahresvolumen von MEUR 8


März 2015

Frauenthal Leadership & Learning Programm abgeschlossen›

Am 4. März 2015 fand in Wien die Abschlussveranstaltung des Frauenthal Leadership & Learning Programms (kurz FLLP) statt.


Januar 2015

Frauenthal schließt verkauf des Großteils ihres Geschäftsbereichs "Stabilisatoren und Blattfedern" ab›

Am 23. Dezember 2014 konnte die Frauenthal den Verkauf des Großteils ihres Geschäftsbereichs "Stabilisatoren und Blattfedern" (Teil von Frauenthal Automotive) an TBC Netherlands erfolgreich abschließen.


Oktober 2014

Frauenthal Automotive baut Präsenz in Schweden aus. Gnotec erwirbt TermoRegulator AB.›

Mit 13. Oktober 2014 übernimmt Gnotec – ein Geschäftsbereich der Division Frauenthal Automotive – 100 % der Anteile an TermoRegulator in Motala, Schweden, einem Produzenten von Umformteilen aus Metall.


September 2014

ELTERLEIN: GRUNDSTEINLEGUNG FÜR HALLENNEUBAU›

Frauenthal Automotive erweitert im deutschen Druckluftbehälterwerk Elterlein die  Produktionsfläche. Am 11. August 2014 erfolgte die Grundsteinlegung für den Hallenneubau.


Juli 2014

FRAUENTHAL AUTOMOTIVE AUF DER IAA›

Auch bei der 65. IAA Nutzfahrzeuge vom 25. September bis 2. Oktober 2014 in Hannover ist Frauenthal Automotive wieder mit dabei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Juni 2014

TBC NETHERLANDS ÜBERNIMMT DIE PRODUKTIONSSTANDORTE DER FRAUENTHAL AUTOMOTIVE SALES GMBH IN ÖSTERREICH, FRANKREICH UND RUMÄNIEN›

FRAUENTHAL Holding AG: Mehrheitlicher Verkauf des Bereichs leichte Blattfedern und Stabilisatoren (Teilbereich von FRAUENTHAL Automotive) an TBC Netherlands, einer Konzerntochter der Hendrickson Ventures Corporation


Mai 2014

High Potential – Lehrgang abgeschlossen›

Mitarbeiter ohne Führungserfahrung jedoch mit hohem Potenzial im Fach- und Projektmanagement werden bei Frauenthal Automotive durch diesen speziellen Entwicklungslehrgang gefördert. Die Teilnehmer beendeten das interne High-Potential Program jetzt erfolgreich.


April 2014

Innovative Logistikkonzepte: Pull-Flow-Prinzip bei Frauenthal Automotive›

Als strategischer Partner der Nutzfahrzeugindustrie bietet Frauenthal Automotive innovative Logistikkonzepte wie das Pull-Flow-Prinzip, das beispielsweise im Federnwerk Châtenois für einen europäischen LKW-Hersteller seit mehr als eineinhalb Jahren erfolgreich betrieben wird.


März 2014

Continuous Improvement in Elterlein: Vorbereitung des Ausbaus der Luftbehälterproduktion für EURO 6 Trucks›

Im Zuge der Lean-Aktivitäten in der Frauenthal Automotive – Division läuft derzeit im deutschen Behälterwerk in Elterlein ein Projekt, um die Fertigung der neuen EURO 6 Druckluftbehältergeneration zu optimieren. Im Fokus stehen ein effizienter Materialfluss sowie die Erhöhung der Kundenzufriedenheit.  


Januar 2014

Ausbau der Managementkapazitäten: Internes Führungskräfte-Entwicklungsprogramm›

Von 14. Jänner bis 16. Jänner 2014 gastierte das internationale Führungskräfte-Entwicklungsprogramm der Frauenthal-Gruppe am tschechischen Frauenthal Automotive Standort in Hustopeče.


Dezember 2013

Eröffnung in Cadca›

Werkserweiterung bei Gnotec in der Slowakei


November 2013

Innovative Produkte:
Doppelkammerbehälter vor Serienlieferung›

Der von Frauenthal Automotive entwickelte Doppelkammerbehälter bringt den Kunden eine deutliche Platz-, Gewichts-, und Kostenersparnis. Derzeit laufen Tests im Fahrzeug. Erste Serienlieferungen dieser innovativen Komponente sind 2014 geplant.


September 2013

Produktionsstart in China:
Großauftrag von Volvo Car

Mit der im Mai 2013 erworbenen Gnotec AB fasst Frauenthal Automotive in China Fuß: Durch einen Großauftrag von Volvo Car Corporation startet im Herbst die Produktion in einem eigenen Werk in Ostchina. Somit verfügt Frauenthal Automotive über 14 Produktionswerke in zehn Ländern auf zwei Kontinenten.


August 2013

Hohe Entwicklungskompetenz:
Kunststoff-Feder mit signifikantem Gewichtsvorteil›

Frauenthal Automotive entwickelt eine Kunststoff-Feder: Durch die Euro 6-Vorschriften sind Federn gefragt, die weniger Gewicht haben. Als Alternative zur Stahlfeder bietet sich die signifikant leichtere Kunstoff-Feder an. Die Testphase fängt in Kürze an.


Juni 2013

Ausbau der Marktführerschaft: Schwedischen Metallkomponenten-Produzenten erworben›

Seit Mai gehört der schwedische Hersteller für Press-, Stanz- und Schweißteile Gnotec zur Frauenthal Automotive Gruppe. Das Unternehmen erzielte 2012 mit 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 80 MEUR. Die Frauenthal Automotive Gruppe verfügt jetzt über 13 Produktionsstandorte in 9 europäischen Ländern und eine Niederlassung in China.


April 2013

Ausbau der Technologieführerschaft:
Materialforschungslabor in Châtenois eröffnet›

Frauenthal Automotive eröffnete im März 2013 das neue hochmoderne Materialforschungslabor. Es befindet sich im Centre of Competence für Blattfedern am französischen Produktionsstandort Châtenois. Damit baut das Unternehmen seine Entwicklungskapazitäten konsequent aus und untermauert seine Technologieführerschaft.


November 2012

Frauenthal setzt Akquisitionsstrategie weiter um›

Frauenthal Automotive hat sich mit Worthington Cylinders GmbH, Kienberg, über den Erwerb von Worthington Cylinders a.s. in Tschechien in allen rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten geeinigt. Die Transaktion ist vollzogen und wurde von den zuständigen Gremien am 31.10.2012 genehmigt.


Oktober 2012

Produktionsausbau im rumänischen Federnwerk: Verdoppelung der Kapazität auf 25.000 Tonnen ›

Am 25. Oktober wurde die innerhalb von zwei Jahren erweiterte Produktionshalle im rumänischen Sibiu feierlich eröffnet. Die Jahreskapazität an Federn verdoppelte sich dadurch auf 25.000 Tonnen.


September 2012

Frauenthal Automotive-Highlights auf der IAA 2012›

Eine Autogrammstunde mit dem amtierenden Truck Race-Europameister Jochen Hahn, die Verlosung eines iPad 2 sowie ein Get-together – das erwartet die Besucher von Frauenthal Automotive neben der Präsentation des neuen Auftritts sowie der Produktgruppen Federn, Druckluftbehälter, Stabilisatoren und Briden bei der IAA.


August 2012

Frauenthal Automotive ist Einzellieferant der EURO VI Druckluftbehälter bei Iveco.›

Gemeinsam mit Iveco entwickelte Frauenthal Automotive Druckluftbehälter der Type head-fix aus Stahl der kommenden Euro VI Reihe. 


Juli 2012

Frauenthal Automotive ›

Seit 1. Juli 2012 treten alle Werke unter dem gemeinsamen Namen „Frauenthal Automotive“ auf. Die Markennamen "Styria" für Stahlfedern und Stabilisatoren, "Linnemann Schnetzer" für Druckluftbehälter und "Pol-Necks" für U-Bolts sind jetzt unter einer Marke vereint. 


Juni 2012

Frauenthal Automotive auf der IAA›

Auch bei der 64. IAA Nutzfahrzeuge vom 20. bis 27. September 2012 in Hannover ist Frauenthal Automotive wieder mit dabei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 


April 2012

Iveco-Auftrag ermöglicht Einstieg ins Vorderfeder-Segment›

Frauenthal Automotive ist Entwicklungspartner und Einzel-Lieferant von Vorderfedern für den „Iveco Daily Truck“. Mit diesem Auftrag konnte das Unternehmen im Vorderfeder-Segment der leichten Nutzfahrzeuge Fuß fassen. 


Dezember 2011

Standort Toruń als polnisches Fair Play-Unternehmen ausgezeichnet›

Nach einer umfangreichen, externen Prüfung wurde der Frauenthal Automotive Standort Toruń als polnisches Fair-Play Unternehmen ausgezeichnet und weist damit offiziell den Status eines seriösen, vertrauenswürdigen Geschäftspartners und verlässlichen Arbeitgebers auf. 


November 2011

Silberne Feder für das Mitarbeitermagazin von Frauenthal Automotive ›

Frauenthal News, das Mitarbeitermagazin von Frauenthal Automotive, wurde mit der „Silbernen Feder“ als das drittbeste Mitarbeitermagazin des Jahres 2011 ausgezeichnet. 


Oktober 2011

Ford Q1 Award für rumänisches Frauenthal Automotive-Werk ›

Der Frauenthal Automotive Standort Sibiu in Rumänien wurde mit dem Ford Q1 Award ausgezeichnet. Diese Prämierung erhalten Zulieferer, die die hohen Anforderungen von Ford erfüllen. 


 
PRODUKTE
Druckluftbehälter aus Stahl
> Druckluftbehälter
Press- und Schweiß-komponenten
> Press- und Schweiß-komponenten
Pleuelstangen, Ausgleichswellen und Verteilerleisten
> Pleuelstangen, Ausgleichswellen und Verteilerleisten