Frauenthal setzt Akquisitionsstrategie weiter um

Frauenthal setzt Akquisitionsstrategie weiter um

Frauenthal Automotive hat sich mit Worthington Cylinders GmbH, Kienberg, über den Erwerb von Worthington Cylinders a.s. in Tschechien in allen rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten geeinigt. Die Transaktion ist vollzogen und wurde von den zuständigen Gremien am 31.10.2012 genehmigt.

Worthington Cylinders a.s. in Hustopeče, CZ, produziert Druckluftbehälter für Bremssysteme und beliefert damit wesentliche OEMs der Europäischen Nutzfahrzeugindustrie. Das neue Werk von Frauenthal Automotive in Hustopeče hat 200 Mitarbeiterinnen und hat im letzten Jahr einen Umsatz von MEUR 11,5 erwirtschaftet.

Mit der Aquisition setzt Frauenthal Automotive einen weiteren Schritt in der Konzentration auf die beiden bestehenden Divisionen und ist somit integraler Bestandteil des strategischen Konzepts von Frauenthal Automotive. Frauenthal Automotive kann mit der Akquisition die Qualitäts- und Marktführerschaft im Bereich der Druckluftbehälter weiter ausbauen, die Zusammenarbeit mit wichtigen Kunden weiter intensivieren und neue Kunden gewinnen.

Die Integration in die Gruppe startet unverzüglich. Das Werk  in Hustopeče wird dennoch bis Ende 2012 als Worthington Cylinders a.s. weitergeführt. Eine Namensänderung in Frauenthal Automotive Hustopeče s.r.o. ist mit 1. Jänner 2013 geplant.

Heißen wir die Kollegen und Kolleginnen in Hustopece, Tschechien, herzlich in der Gruppe willkommen!