Innovative Produkte

Innovative Produkte:
Doppelkammerbehälter vor Serienlieferung

Der von Frauenthal Automotive entwickelte Doppelkammerbehälter bringt den Kunden eine deutliche Platz-, Gewichts-, und dadurch insgesamt auch Kostenersparnis. Derzeit laufen Tests im Fahrzeug. Erste Serienlieferungen dieser innovativen Komponente sind im Jahr 2014 geplant.

Der Stahlbehälter wurde von Frauenthal Automotive im Alleingang entwickelt. Der Start dazu erfolgte 2011. Derzeit wird er bei einem Kunden – eingebaut in einem Fahrzeug – getestet und erste Serienlieferungen werden im Jahr 2014 erwartet. Parallel dazu laufen auch Gespräche mit weiteren Kunden. Produziert werden die neuen Komponenten in Elterlein in Deutschland.

 

Einfache Montage & geringere Kosten

Der Doppelkammerbehälter vereint zwei separate Behälter in einer einzelnen Komponente mit zwei Kammern. Diese neuartige Lösung benötigt weniger Platz am LKW, damit wird eine wichtige Kundenanforderung für die Euro 6 Generation erfüllt. Ein weiterer Pluspunkt für die Truckindustrie ist die einfachere Montage: Statt der beiden herkömmlichen Behälter wird lediglich ein einzelner eingebaut, wodurch sich die Montagezeit verringert und die Kosten reduzieren.

 

Wettbewerbsvorsprung durch Eigenentwicklung

Als Erfinder der Doppelkammerbehälter verfügt Frauenthal Automotive über einen nachhaltigen Wettbewerbsvorsprung. Diese neue und leistungsfähige Komponente beweist einmal mehr die  Innovationsstärke und Entwicklungskompetenz des Markt- und Technologieführers.

 

Abbildung: Im Fahrzeug montierter Doppelkammerbehälter nach einer Teststrecke von 4 Mio. Kilometer.